Behandlungsablauf

Was erwartet Sie?

Nach einem ausführlichen Anamnesegespräch erfolgt bei der ersten Behandlung eine Grundkorrektur im Bewegungsapparat: Testen und Korrigieren der Statik, der Gelenkpositionen, Gleichgewicht, Muskelspannung usw. Die Korrektur dieser „Basics“ ist Grundlage für ein erfolgreiches individuelles Therapieren. Bei der Behandlung liegen Sie auf einer gut gepolsterten Liege. Die Kleidung sollte zur besseren Entspannung für Sie bequem sein, sie kann bis auf die Schuhe anbehalten werden.

Belastungen des Körpers

In einer zweiten Behandlung wird dann die Regulation der inneren Kreisläufe überprüft und korrigiert: Leber- und Nierenbelastung, Hormonsystem, die Darmfunktion etc – liegen Allergien vor? Jetzt sind die individuellen Probleme des Patienten nachhaltig korrigierbar. Mithilfe des kinesiologieschen Testverfahrens kann man auslösende Ursachen einer Krankheit feststellen. Über sanfte Techniken werden belastende Faktoren entschärft und dem Körper der Grund für die Erkrankung genommen. Für die Behandlung gilt ein Grundprinzip: Es wird immer die Ursache einer Erkrankung gesucht und geklärt. Zur Unterstützung können pflanzliche oder homöopathische Mittel angezeigt sein.

Belastungen der Seele

Chronische Erkrankungen haben immer einen traumatischen Ursprung: Sie können nach einem Gespräch und Erklärung der Methode mit der identitätsorientierten Traumatherapie nach Ruppert flankiert werden: Krankheit als „Daueralarm“ des Körpers kann eine unbewusste Reaktion auf längst vergangene psychische Notfallsituationen sein. Über Resonanzvorgänge kann die Spaltung von Körper und Seele vom Bewusstsein erkannt und integriert werden: Auch hier wird der Grund der Erkrankung aufgelöst.

Kosten
1 Behandlungsstunde (60 min) 90 €